Dolomiten: Wildnis vor der Haustür

Warum nach Alaska in die Wildnis fliegen? Das geht auch in den Alpen. Wir stellen den Bildband »Abenteuer Dolomiten. Vom Gardasee zur Marmolata« von den Fotografen Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann vor. Die besten Bilder aus Südtirol, vor unserer Haustür…

Das Weltnaturerbe Dolomiten ist zugleich beliebtes Urlaubsziel und eines der letzten Wildnisgebiete Europas. Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann haben sich aufgemacht, die Dolomiten jenseits beschilderter Pfade zu entdecken: mit dem Mountainbike, zu Fuß, kletternd und mit Tourenski.

Sie scheuen auf ihrer Expedition keine Herausforderung: kalte Nächte im Biwak, die Querung von Hochgebirgsgletschern, das Klettern über dem Abgrund an alten rostigen Haken. Da würde vielleicht auch Gerlinde Kaltenbrunner schwach! 200 Kilometer weit führt die beiden Autoren ihre Route vom Gardasee zur Marmolata, höchster Berg der Dolomiten. Nicht ganz so hoch wie der Ortler in Südtirol, aber mindestens genauso schön!

Abenteuer Dolomiten - Buch mit tollen Aufnahmen. Makro wie Pano!
Abenteuer Dolomiten – Buch mit tollen Aufnahmen. Makro wie Pano!

Alle 400 Höhenmeter nehmen sie sich jeweils einen Quadratmeter aus einem anderen Lebensraum vor, zum Beispiel Wiese, Wald, Fels und Schnee vor und entdecken die Schönheit der Landschaft im Detail…

Über die Autoren

Ulla Lohmann arbeitet als Fotografin und Dokumentarfilmerin u. a. für National Geographic, GEO, die BBC und die New York Times. Sie sucht das Abenteuer: Ob sie den höchsten Vulkan der Erde in Chile besteigt, im australischen Great Barrier Reef taucht oder in den Dolomiten klettert. Zusammen mit…

 Artikelbilder: Ulla Lohmann/ Sebastian Hofmann

Eine Antwort auf „Dolomiten: Wildnis vor der Haustür“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.